Video-Andacht zum Sonntag Judika 29. März 2020

DER NEWSLETTER DER EVANGELISCHEN GEMEINDE DEUTSCHER SPRACHE IN THAILAND 19  (2020)

Video-Andacht zum Sonntag Judika 29. März 2020

@Video-Andacht zum Sonntag Judika 29. März 2020©Burkhard Bartel

Wir haben Gottes Spuren festgestellt
auf unsern Menschenstraßen,
Liebe und Wärme in der kalten Welt,
Hoffnung, die wir fast vergaßen.

Zeichen und Wunder sahen wir geschehn
in längst vergangnen Tagen,
Gott wird auch unsre Wege gehn,
uns durch das Leben tragen.


Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Freunde und Freundinnen und Interessierte unserer Gemeinde,

zur Zeit sind alle Gottesdienste unserer Gemeinde in Bangkok und Pattaya wegen der Covid-19-Notlage bis auf Weiteres abgesagt. Die thailändische Regierung hat in der vergangenen Woche drastische Maßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Covid-19-Virus durch Selbstisolation und Schließung zahlreicher öffentlicher Einrichtungen angeordnet.
Das Begegnungszentrum  in Pattaya haben wir ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen.


Video-Andacht zum Sonntag Judika 29. März 2020

Andacht aus Bangkok zum Sonntag Judika am 29. März 2020

Ich freue mich, Ihnen heute ein neues Andachts- und Gottesdienstformat der evangelischen Gemeinde in Thailand vorstellen zu dürfen. Mit der Videoandacht aus Bangkok zum morgigen Sonntag Judika (Richte mich/schaffe mir Recht) am 29. März 2020 lade ich Sie in nah und fern zu einem Gebet und einer  Zeit der Stille ein, in der wir miteinander verbunden sind.
Ich bin ein ganz klein wenig stolz auf mein allererstes selbst erstelltes Video auf You Tube. Seien Sie bitte nachsichtig mit Fehlern, die in der Phase des Experimentierens immer vorkommen können.

Ich bin insbesondere interessiert an Ihren Rückmeldungen zu diesem Andachts- und Gottesdienstformat für unsere Gemeinde. Was gefällt Ihnen daran, was nicht? Schreiben Sie mir, was Sie gut finden, und schreiben Sie mir Anregungen für Dinge, die verbessert und anders gemacht werden können. Ich freue mich auf Ihre Reaktionen an Pfr. Carsten Körber

Den Link zu dem You Tube Video können Sie auch  HIER laden.

Trotz aller geistlichen Verbundenheit, die wir zur Zeit miteinander über digitale Medien und neue Andachts- und Gottesdienstformen per Video halten, freue ich mich schon jetzt sehr, wenn wir uns persönlich bald wiedersehen face to face und unsere Gottesdienste wieder lebendig sind mit Menschen, die Gott loben. Zur Ehre Gottes und zur Freude von uns.
Seien Sie gut behütet und gesegnet und passen Sie gut auf sich auf.

Ich stehe Ihnen telefonisch unter  06 4306 4746 gerne für seelsorgliche Anliegen und Beratungen zur Verfügung. Melden Sie sich, auch wenn Sie einfach Lust haben mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich habe zwei offene Ohren!

Herzliche Grüße
Carsten Körber

X